Herzlich Willkommen beim

 TANZSPORT–CLUB TERPSICHORE BLAU–SILBER HANNOVER e.V.!

             

 

(Wieder-) Einsteiger sind jederzeit herzlich willkommen. Auch Einzelpersonen können mit etwas Glück einen Tanzpartner finden - fragen sie uns.

Landesmeisterschaft in Bliedersdorf

Am 8. Oktober nahm unser frisch gebackenes Standard C-Klasse Paar Klaus & Regina an den Niedersächsischen Landesmeisterschaften der Standard-Tänze in Bliedersdorf bei Hamburg teil. Worüber wir und sehr freuen, da es seit Auflösung der Turniergruppe am Mittwoch mittlerweile doch schon etwas her war, dass ein Tanzpaar des TCT in der Startklasse C an einer Landesmeisterschaften teilgenommen hat.

Klaus & Regina bei der LM in Bliedersdorf

Nach dem recht zügigen Durchmarsch durch die D-Klasse bot die C-Klasse bei dieser Veranstaltung unserem Paar nun viele anspruchsvolle Kontrahenden. So ergab sich für diesen festlichen Einstieg in diese Klasse ein respektabler 9. Platz von insgesamt 12 Paaren für den Wettbewerb Sen III C Std. Immerhin ein Viertel des Teilnehmerfeldes konnten die beiden damit also hinter sich lassen, was für den Einstieg doch wirklich nicht schlecht ist. Wir wünschen Euch weiterhin viel Freude und Erfolg beim Trainieren und auf den Turnieren!

Aufstieg in die C-Klasse - Herzliche Gratulation

Das offene Tanzsport-Turnier "Breitensport trifft D und C Klasse" am 18. September in Barsinghausen war für Regina und Klaus überaus erfolgreich. Das Paar ertanzte sich im Wettbewerb Senioren II Standard D-Klasse den 4. Platz sowie im Wettbewerb Senioren III Standard D-Klasse einen hervorragenden 2. Platz.

Damit ließ das ambitionierte Tanzpaar ausreichend Konkurrenten hinter sich, um den Aufstieg in die C-Klasse feiern zu können.

Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch weiterhin viel Freude und Erfolg beim Tanzen!

Fotos siehe: https://tanzen-tsv-barsinghausen.de/offene-tanz-turniere/ unter Turnier Nr. 5 und Turnier Nr. 6.

Feier zum 50-jährigen Vereinsjubiläum

Teaser-Bild zum 50-jährigen Jubiläum des TCT Blau-Silber Hannover e.V. - Jubiläumsfeier

Tanzen, genießen, feiern

In festlicher Runde begingen die Mitglieder des TCT Blau Silber Hannover das 50-jährige Vereinsjubiläum. Der Vorsitzende, Stephan Wenzel, ehrte unseren langjährigen Trainer und Gründungsmitglied Dieter Barth, welcher damit ebenfalls sein 50-Jähriges Vereinsjubiläum feiern kann.

 Ehrung des Trainers und Gründungsmitglieds Dieter Barth

Und beide erinnerten an die Vereinsgeschichte:

Im Herbst 1972 gründete sich der Verein auf Initiative der Tanzschule Taeschner - zunächst unter dem Namen "Tanz-Club Taeschner" - und hatte in den ersten Jahrzehnten rund 500 tanzbegeisterte Mitglieder. Die Mitglieder der Turniergruppen Standard / Latein errangen Siege in allen Klassen (E bis S) und konnten auch Landesmeisterschaften für sich entscheiden. Trainiert wurde an allen Tagen der Woche im Freizeitheim Vahrenwald und teilweise auch in der Tanschule an der Vahrenwalder Straße; wo der TCT auch die Turniere ausrichtete. Außerdem gab es viele Jahre auch eine Rock'n'Roll Gruppe mit bedeutenden Turniererfolgen und natürlich immer auch Gesellschaftsgruppen. Das Vereinsleben veränderte sich in den vergangenen 50 Jahren. Doch auch nach einem halben Jahrhundert gibt es sowohl Gesellschaftsgruppen wie auch erfolgreiche Turnierpaare im Bereich des Breitensports sowie der Senioren D- bzw. C-Klasse.

Tanzen ist ganzheitliches Training für Körper sowie Geist und die Bewegung zur Musik ist zusätzlich gut für die Seele, sind die Mitglieder überzeugt. So wurde natürlich auch bei der Jubiläumsfeier nach einem genussvollen Essen gemeinsam das Tanzbein geschwungen und Erinnerungen der letzten Jahre ausgetauscht. Die Trainer Dieter und Doris Barth nahmen die Gäste mit auf die Reise nach Südamerika und bereicherten den Abend mit einer Vorführung unter anderem von Tango Vals und Milonga. Danach führten Cha Cha, Langsamer Walzer und auch der ein oder andere Disco-Fox die Mitlglieder wieder auf die Tanzfläche, wo bis in den späten Abend getanzt wurde.

Tanz auf der Feier

Weitere Fotos findet Ihr in der Fotogalerie.

Das Tanzen geht jetzt weiter nach der Sommerpause

Icon bunte Tänzer

Liebe Mitglieder und Tanz-Interessierte,

nach der Sommerpause - dieses Jahr könnte man das auch Hitzefrei nennen - geht es ab morgen wieder weiter mit dem Training. Wer gerne in Hannover tanzen möchte und noch nicht Mitglied in unserem Verein ist, kommt gerne unverbindlich zum Training vorbei oder schickt vorab eine E-Mail an den Vorsitzenden. Eventuell können wir auch einen Tanzpartner vermitteln.

Wir hoffen, ihr konntet diesen super-sonnigen Sommer genießen und wünschen Euch nun wieder viel Spaß beim Tanzen

Der Vorstand

Bosseln 2022

Bei fantastischem Hochsommerwetter trafen sich heuer am 9. August wieder einige Mitglieder zum geselligen Boßeln im schönen Georgengarten Hannover. Gestartet wurde die Runde am späten Nachmittag bei der Straßenbahnhaltestelle Leibniz-Universität. Gut dass die Sonne schon etwas tiefer stand - so spendeten die großen Bäume an den Wegrändern sehr angenehme Schatten.

Bosseln im Georgengarten
Bosseln im Georgengarten - Hier vorm Wilhelm Busch Museum

Zu Beginn wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt, die (einfachen) Spielregeln erklärt und dann gab's zum Start für alle erstmal ein erfrischendes Kaltgetränk aus dem mitgeführten Bollerwagen. Im Verlauf des Spiels boßelten die Gruppen eine recht große Runde (mehr oder weniger ;-) auf den Wegen im mittleren Teil des Georgengartens. Da immer nur ein Spieler jeder Gruppe mit dem Werfen an der Reihe ist und außerdem alle meistens auf dem Weg zum nächsten Abwurfpunkt sind, bleibt beim Bosseln ausreichend Zeit für Unterhaltungen. Nach ca. 1 1/2 Stunden beendete die erste Mannschaft erfolgreich das Spiel mit dem Wurf ihrer Boßelkugel über die (gedachte) Ziellinie - welche sich nicht zufälligerweise in der Nähe eines Biergartens befindet (!). So fand diese gesellige Sportaktion dort ihren nicht minder geselligen Ausklang. Vielen Dank an Ulrike und Stephan und natürlich alle Teilnehmer für diesen schönen Nachmittag/Abend.

In der Fotogalerie sind noch mehr schöne Eindrücke von dieser Aktion.