Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
anbei unser Trainingsplan für das 1. Halbjahr 2020.

Der Verein wünscht Allen eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

 

 

Auch beim Finale der Niedersächsischen Breitensportserie überzeugten unsere Turnierpaare mit sehr guten Ergebnissen. Im Latein-Wettbewerb tanzten sich Regina und Klaus wieder an die Spitze des Teilnehmerfeldes und freuten sich zum wiederholten Male über den ersten Platz. Gleichzeitig sicherten sie sich damit auch den Gesamtsieg Latein der Breitensportserie 2019 und holten Gold! Direkt dahinter erreichten Susanne und Martin den zweiten Platz dieses Abschlusswettbewerbes und freuten sich über die Silbermedaille des Gesamtwettbewerbes.

Schließlich starteten alle drei Breitensportpaare des TCT in den Standardwettbewerb und zogen geschlossen ins A-Finale ein. Hinter einem wohlverdienten ersten Platz für das überragend leistungsstarke Paar Klaus und Petra von der TSA des TUS Wunstorf erzielten unsere Paare folgende bestmögliche Platzierungen:

2. Platz. Jan und Nicole
3. Platz: Martin und Susanne
4. Platz: Klaus und Regina

Im Gesamtklassement der Breitensportserie 2019 bedeutet dies:

2. Platz: Klaus und  Regina
3. Platz: Jan und Nicole
4. Platz: Martin und Susanne

Gratulation an alle Paare für diese überaus erfolgreichen Ergebnisse sowie den tollen Erfolg und weiterhin viel Freude beim Training.

Unsere beiden Paare bei den Lateintänzen (16 und 1)

Siegerehrung Gesamtserie 2019 Latein

Siegerehrung Gesamtserie 2019 Standard

 

 

So viele Treppchen-Plätze für die Paare Regina & Klaus und Susanne & Martin motivieren natürlich enorm nach der Sommerpause.

Die Breitensportpaare tanzten diesmal zusammen mit der D-Klasse auf dem Landeswettbewerb im Standard-Tanzen beim VfL Dorado in Bad Nenndorf. Es waren sehr viele Paare gemeldet, so ein gut besetztes Turnier gab es nach Aussage unseres NTV-Vizepräsidenten Wolfgang Rolf schon lange nicht mehr. In der mittleren Altersklasse waren beispielsweise 27 Paare gemeldet. Insgesamt gingen mit der C-Klasse 78 Paare an den Start.

 Es war schon sehr ungewohnt, getrennt nach Altersklassen zu tanzen.

 Susanne  und Martin starteten zusammen mit der Klasse SEN D I (35 bis 44 Jahre) und SEN D II (45 bis 54 Jahre). Sie erreichten eine Silber- und eine Bronzemedaille.

 Regina und Klaus tanzten zusammen mit der Klasse SEN D II und SEN D III (55-64 Jahre). Die beiden erreichten zweimal die Goldmedaille. Was für ein riesiger Erfolg für die Paare und natürlich auch für unser Trainerpaar Doris& Dieter!

bei der Siegerehrung

Unsere beiden Siegerpaare

... und hier mit Trainer

 

 

Freuen Sie sich beim Ball des Sports Niedersachsen am 14. Februar 2020 auf viele aufregende und spannende Programm-Highlights verschiedenster Künstler. Mit toller Live-Musik laden wir Sie ein, mit den besten Sportlern des Landes zu feiern und zu tanzen und einen unvergesslichen Abend zu verleben.

Im Mittelpunkt des Balls steht natürlich die Ehrung der Sportlerinnen, Sportler und Mannschaft des Jahres 2019 in Niedersachsen, die in einer feierlichen Live-Show auf der Bühne präsentiert werden.

Um Mitternacht werden auch Sie im Rahmen unserer Tombola zum Gewinner. Neben hochwertigen Sachpreisen, gibt es tolle Gutscheine zu gewinnen. Die Lose dafür erhalten Sie den ganzen Abend – aber schnell sein lohnt sich. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Lose schnell ausverkauft sind.

Merken Sie sich schon jetzt den Termin vor – der Ball des Sports Niedersachsen hält auch 2020 wieder zahllose Überraschungen bereit, von denen Sie noch lange sprechen werden!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Nachdem der Herbst eingezogen ist, freuen wir uns auf die Breitensportturniere und die beginnende Ballsaison. Am 12. Oktober findet dass 3. Turnier im Breitensportwettbewerb beim TSA im VfL Bad Nenndorf statt. Die Abschlussveranstaltung führt die TSA im TV Schledenhausen im Haus Rahenkamp, Meller Landstr. 106. 49086 Osnabrück, am 3. November ab 16 Uhr durch.
Und die Haltestelle vor dem Freizeitheim ist auch wieder repariert, so dass die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Training leichter ist.
Viel Erfolg Ihr Vorstand

Nach den doch hochsommerlichen Temperaturen im Tanzsaal auch schon vor der Sommerpause starten wir am 12. August wieder mit unserem wöchentlichen Tanztraining. Viele Spass beim Tanzen. Quick Quick Slow

Die letzten heißen Trainingsstunden des ersten Halbjahres sind vorbei und die Sommerpause im Freizeitheim beginnt. 
Der Trainingsplan für das 2. Halbjahr steht ja bereits auf der Homepage.
Bitte beachten, dass es zwei Trainings im Juli gibt (nicht im Freizeitheim Vahrenwald).
Dort geht es dann aber im August regulär weiter.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne trainingsfreie und erholsame Tage. 

Regina und Klaus (ganz rechts) freuen sich über den Turniersieg

Mit Cha-cha, Rumba und Jive starteten Klaus und Regina an diesem Wochenende in das Breitensport-Latein-Turnier in Hannover.
Beim TTC Gelb-Weiß im Post SV tanzten sie sich dynamisch auf den 2. Platz.
Im anschließenden Standard-Turnier gingen insgesamt 13 Paare an den Start.
Die beiden Paare unseres Vereins tanzten sehr erfolgreich in den beiden Vorrunden und freuten sich über das Erreichen der Runde der besten sechs.
Mit ihrem langsamen Walzer, Tango und Quickstep tanzten sich Jan und Nicole auf den 3. Platz.
Klaus und Regina überzeugten die Wertungsrichter mit ihrer Leistung und konnten sich somit über den 1. Platz und den Turniersieg freuen.

Herzlichen Glückwunsch an beide Paare für die tollen Platzierungen.
Nicole Schreiber

Die Siegerpaare beim Standard: rechts Regina und Klaus, links Nicole und Jan

Regina und Klaus mit dem 2. Platz beim Latein Wettbewerb

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

für Dienstag, den 11.6.2019 hat sich eine Änderung ergeben. Wir tanzen im kleinen Saal.

 

 

 
unsere Teilnehmer mit unserem Trainer

Aus der Niedersächsischen Breitensport-Serie 2019 wurde der erste Wettbewerb am 24. März in Celle ausgetragen. Es waren alle 3 Paare unserer Breitensportgruppe sowie auch ihr Trainer Dieter dabei.

Beim Latein-Wettbewerb starteten insgesamt 4 Paare, darunter unsere Paare Martin und Susanne sowie Klaus und Regina. Getanzt wurden Rumba, Cha Cha und Jive. Klaus und Regina erreichten - wie schon im Jahr zuvor - als die Besten den ersten Platz und Martin und Susanne erreichten einen sehr guten dritten Platz. Damit konnte unser Verein diesen Lateinwettbewerb klar dominieren.

Beim Standard-Wettbewerb starteten insgesamt 11 Paare. Für den TCT Blau-Silber waren wieder Klaus und Regina, Martin und Susanne sowie nun auch Jan und Nicole am Start. Den Einmarsch durfte unser Paar mit der Startnummer 1: Jan und Nicole anführen. Getanzt wurden Langsamer Walzer, Tango und Quick Step. Auch dieser spannende Wettbewerb konnte mit sehr guten Plätzen für den TCT Blau-Silber beendet werden: Der zweite Platz ging an Jan und Nicole, der dritte Platz ging an Klaus und Regina und den vierten Platz konnten Martin und Susanne für sich verbuchen.

Insgesamt tolle Ergebnisse unserer Breitensportpaare! Wir gratulieren herzlich allen drei erfolgreichen Paaren und wünschen ihnen auch weiterhin gutes Training bei uns im Verein. Denn der nächste Wettbewerb der Breitensport-Serie ist schon angekündigt für den 26.05.2019. Und den will sich sicher kein Paar entgehen lassen...

Alle anderen Mitglieder und insbesondere die aktiven Tanzpaare der Gesellschaftsgruppen sind herzlich eingeladen, sich auch mal solch ein Turnier anzuschauen und in Absprache mit ihrem Trainer gerne auch daran teil zu nehmen. Es macht wirklich viel Spaß!
Susanne, Jan und Werner

 


Siegerehrung Latein


Regina und Klaus, sowie Susanne und Martin im Latei Wettbewerb


Nicole und Jan, links Susanne und Martin